• 100 Jahre Prinzengarde

  • Großer Zapfenstreich am Zeughaus

  • 1
  • 2

51. Herrenabend

Karneval feiern ohne Frauen? Ja, auch das ist möglich. Zumindest beim Herrenabend der Krefelder Prinzengarde herrscht Jahr für Jahr eine ausgelassene, jecke Stimmung.

Dies liegt auch an der Auswahl der Künstler, die die Krieewelschen Jonges so richtig auf Betriebstemperatur bringen. Am kommenden Donnerstag, 5. Februar, steigt im Mercure Parkhotel Krefelder Hof erneut das närrische Treiben für das schwache Geschlecht. Es gibt noch Restkarten.

Und auch diesmal lohnt sich der Besuch des Herrenabends, was ein Blick auf das Programm verdeutlicht. Fritz Schopps, der besser bekannt ist als "Et Rumpelstilzje", wird sich mit seinen pointierten Sprüchen mit Sicherheit wieder die eine oder andere Rakete verdienen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen "Die Cöllner", "Domstädter" und "Domstürmer", ehe zum großen Finale die bekannte Micky Brühl-Band den Saal rocken wird.

Eintrittskarten zum Preis von 49 Euro können bei Christian Cosman unter christian.cosman@ prinzengarde-krefeld.de bestellt werden.

Quelle: StadtSpiegel